Prepaid-Strom

Prepaid-Strom

Flexibel Strom kaufen, Energieverbrauch kontrollieren, nie wieder nachzahlen!

Was ist Prepaid-Strom und wie geht das?

Aufladen bezahlen, telefonieren: Prepaid-Handys kennt jeder! Prepaid-Strom funktioniert ganz ähnlich. Du schließt einen Prepaid-Stromtarif ab, kaufst eine bestimmte Menge Strom ein und verbrauchst sie.

Damit das funktioniert, muss dein normaler Stromzähler durch einen sogenannten Prepaid-Stromzähler ausgetauscht werden.

Dein Stromguthaben wird auf den Prepaid-Stromzähler geladen. Hast du das Guthaben komplett verbraucht, deaktiviert sich der Zähler. Sobald du dein Guthaben wieder aufgeladen hast, kannst du ihn einfach reaktivieren.

Was sind die Vorteile von Prepaid-Strom?

1. Du kannst deine Stromkosten flexibel steuern

Mit Prepaid-Strom kaufst deinen Strom einfach dann, wenn es passt und zahlst so viel, wie du möchtest. Es gibt keinen festen Abschlag und auch keinen bestimmten Zeitpunkt, zu dem du bezahlen musst.

Prepaid-Strom gibt dir die Freiheit selbst zu bestimmen, wie du dein Budget einteilst. Gerade, wenn du mit wenig Geld auskommen musst, ist das ein Riesenvorteil – denn manchmal hat man einfach weniger Geld als Monat.

2. Dich erwarten keine bösen Überraschungen auf der Jahresrechnung

Über eine Nachzahlung freut sich niemand. Mit Prepaid-Strom gehört das zur Vergangenheit, denn deinen Strom hast du ja schon vorab bezahlt.

Nie wieder Ärger, weil dein Abschlag zu niedrig geschätzt war. Keine Zusatzkosten, weil dein Untermieter nie das Licht ausgemacht hat, als du im Auslandssemester warst. Das klingt doch wirklich gut, oder?

3. Du hast keine laufenden Kosten

Du bist viel unterwegs? Mit dem Prepaid-Strom von der EnergieRevolte sparst du dir laufende Kosten. Du zahlst nur das, was du verbrauchst. Es gibt keine GrundgebĂĽhr.

Bist du mal länger nicht zuhause, bleibt dein Zähler einfach aus, oder du lädst weniger Guthaben auf (z. B. um deinen Kühlschrank am Laufen zu halten).

4. Prepaid-Strom hilft dir, deinen Energieverbrauch zu senken

Wir sind daran gewöhnt, dass Strom ganz selbstverständlich aus der Steckdose kommt. Dadurch gehen wir oft leichtfertig mit unserem Verbrauch um. Das belastet nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Umwelt.

Kaufst du dagegen bewusst eine bestimmte Strommenge ein, bekommst du ein besseres GefĂĽhl fĂĽr deinen Stromverbrauch. Mit der App der EnergieRevolte kannst du deinen Stromverbrauch sogar auf Tagesbasis nachvollziehen.

Das hilft dir dabei Stromfresser zu entdecken, deinen Energieverbrauch zu senken und so die Umwelt und unsere natĂĽrlichen Ressourcen zu schonen.

Internationale Studien zeigen, dass Prepaid-Strom-Nutzer bis zu 19 % weniger Strom verbrauchen. Ein Zwei-Personen-Haushalt spart damit rund 165 Euro*.





Video